Mo bis Fr: 8:00 bis 17:00 (CET)
0049 (0) 5250 9930-900

News Detail


DGAP-News: Voltabox und Schäffer: Zwei starke Partner für die Elektromobilität in der Land- und Bauwirtschaft (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Voltabox AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Kooperation

22.11.2017 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Voltabox und Schäffer: Zwei starke Partner für die Elektromobilität in der Land- und Bauwirtschaft

- Voltabox AG und Schäffer Maschinenfabrik GmbH vereinbaren enge Zusammenarbeit

- Schäffer ist ein führender Anbieter von Hof-, Rad- und Teleradladern

- Erster Serienauftrag im neuen Voltabox-Marktsegment Land- und Bauwirtschaft

- Voltabox entwickelt intelligente Batteriesysteme für verschiedene Fahrzeugtypen

- Weltpremiere auf der Agritechnica 2017 in Hannover

Delbrück, 22. November 2017 - Die Voltabox AG (ISIN DE000A2E4LE9) hat heute ihre Zusammenarbeit mit der Schäffer Maschinenfabrik GmbH, Erwitte, im Bereich der Elektrifizierung von Hof-, Rad- und Teleradladern bekannt gegeben.

Mit ihren innovativen Technologie-Konzepten hat sich die Voltabox AG als führender Anbieter in industriellen Teilmärkten der Elektromobilität erfolgreich etabliert. Die Vorteile der Lithium-Ionen-Technologie, das zukunftsweisende Energiesystemdesign und das intelligente Batteriemanagement von Voltabox verleihen Fahrzeugen und Maschinen mit hohen Belastungsanforderungen Leistungs- und Kostenvorteile, die mit keiner anderen heute am Markt verfügbaren Antriebstechnologie möglich sind.

Mit dem ersten Serienauftrag durch die Schäffer Maschinenfabrik GmbH aus Erwitte, einem seit Jahrzehnten in Deutschland und Europa führenden Hersteller von Hof-, Rad- und Teleradladern für den Einsatz in der Land- und Bauwirtschaft, gelang Voltabox der erfolgreiche Einstieg in das Marktsegment Land- und Bauwirtschaft. Schäffer holt sich mit dieser Partnerschaft einen starken Partner und Spezialisten für Elektromobilität aus der Region Ostwestfalen an seine Seite.

Ein erstes Fahrzeug mit einem Voltabox-Lithium-Ionen-Batteriesystem feierte bereits kürzlich auf der weltweit führenden Agrarmesse "Agritechnica" in Hannover auf dem Stand der Schäffer Maschinenfabrik Weltpremiere. Die Voltabox AG nutzt dabei ihre schon vielfach in der Praxis erprobte NMC-Technologie.

"Das Smart Farming ist ein ideales Anwendungsfeld für unsere Voltabox-Hochleistungsbatterien", sagt Jürgen Pampel, Vorstandsvorsitzender der Voltabox AG. "Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir mit Schäffer einen ersten, wichtigen Partner aus der Land- und Bauwirtschaft gewinnen konnten und somit einen weiteren Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte setzen können. Die Voltabox-Technologie ermöglicht künftig einen effizienten, stabilen und langlebigen Einsatz des Schäffer E-Laders."

Ein wesentlicher Vorteil der E-Lader im praktischen landwirtschaftlichen Einsatz ist neben der geringeren Geräuschentwicklung die bessere Nutzung selbst produzierter Energie aus Biogas und Fotovoltaik-Anlagen. Damit bietet diese Technologie für die Landwirte insbesondere den Vorteil einer besseren Energiebilanz. Im bau- und kommunalwirtschaftlichen Einsatz stellt die geringe Geräuschentwicklung den größten Nutzenvorteil dar.

"Wir wollen als einer der ersten die signifikanten Leistungs- und Kostenvorteile der Lithium Ionen Batteriesysteme weltweit mit unseren Kunden aus der Land- und Bauwirtschaft teilen", fügt Rüdiger Lohoff, Geschäftsführer der Schäffer Maschinenfabrik hinzu. "Als wesentlicher Partner der Land- und Baumaschinenindustrie suchen wir stets nach neuen Möglichkeiten für unsere Kunden, ihre Gesamtbetriebskosten zu senken und ihre Maschinenleistungen sicher optimieren zu können. Die Elektrifizierung unserer Fahrzeuge und die damit verbundene enge Zusammenarbeit mit Voltabox im Bereich der Lithium-Ionen Batteriesysteme stellt für unsere breite Produktpalette den nächsten Schritt in die Zukunft dar."

Mehr Informationen zur Voltabox AG unter www.voltabox.ag

Über die Voltabox AG

Voltabox ist ein wachstumsstarker Systemanbieter für Elektromobilität in industriellen Anwendungen. Kerngeschäft sind sichere, hochentwickelte und leistungsstarke Batteriesysteme auf Lithium-Ionen-Basis, die modular und in Serie gefertigt werden. Die Batteriesysteme finden Verwendung in Bussen für den Personennahverkehr, Gabelstaplern, fahrerlosen Transportsystemen und in Bergbaufahrzeugen. Daneben entwickelt und fertigt das Unternehmen hochwertige Lithium-Ionen-Batterien für ausgewählte Massenmarktanwendungen wie z.B. Hochleistungs-Motorräder. Voltabox unterhält Produktionsstätten am Unternehmenssitz in Delbrück (Deutschland) und in Austin (USA) sowie einen Entwicklungsstandort in Aachen (Deutschland). Mehr Informationen zu Voltabox finden Sie unter: www.voltabox.ag.

Ansprechpartner

Voltabox AG

Dr. Kai Holtmann
Artegastraße 1
D-33129 Delbrück
Phone: +49 (0) 52 50 - 99 30-964
Fax: +49 (0) 52 50 - 99 30-901
E-Mail: kai.holtmann@voltabox.ag

Abbildung:
Präsentation des weltweit ersten Schäffer-Hofladers mit Lithium-Ionen-Technologie: Jürgen Pampel, CEO Voltabox AG (links), Friedhelm Brede, Betriebsleitung Technik Schäffer Maschinenfabrik GmbH (Mitte), Rüdiger Lohoff, Geschäftsführer Schäffer Maschinenfabrik GmbH (rechts)


Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/voltabox/631477.html
Bildunterschrift: World premiere of Schäffer compact loader with Voltabox lithium-ion technology


22.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

zurück

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.